Donnerstag, 21. September 2017

Alles geniessen


Oft dauert es eine Weile, bis ich mich für ein neues Strickprojekt entscheiden kann. Aber als ich diese Anleitung gesehen habe, ging es schnell. Wieder für meine Enkelin stricke ich einen Pullover, im Patent und Raglan, mehr dann später darüber.



Klar, es ist Herbst und es zieht mich wieder in die Wälder. Einige ganz schöne, feste Rotfussröhrlinge konnte ich nicht stehen lassen und dazu gesellten sich noch die köstlichen Anis Champignons. Alle anderen Pilze habe ich im Wald bewundert und auch da gelassen.



Geniesst alle noch die warmen Herbsttage und nebenbei viele kreative Stunden.


_____________________________


 


Mittwoch, 13. September 2017

Aprilwetter im September

 Baby Hausschuhe von Ines

Gestrickt habe ich dieses Paar Baby-Finkli aus 100% Baumwolle, Lang Omega. Das Strick Rezept habe ich bei Ines gesehen und genau auf diese Art wollte ich wieder einmal ein Paar stricken. Sie sollten eigentlich meiner Enkelin passen, da hatte ich mich jedoch in der Grösse getäuscht, sie sind schon zu klein. Das nächste Paar sollte die Grösse 22 - 23 haben. So warten diese nun auf andere Füsschen.


 Mariastein / SO

Gestern nahm ich an einer organisierten Reise teil und trotz "Aprilwetter" im September, war alles total gelungen. Der Reise Car führte uns durch mir noch total unbekannte Gegenden und vor dem Mittag kamen wir im Kloster Mariastein an. Nach der interessanten Besichtigung und einem feinen Mittagessen fuhren wir weiter Richtung Basel und der nächste Halt war im Tierpark Lange Erlen. Genau auch da schien wieder die Sonne und der Regenschirm blieb in der Tasche. Obwohl ich die Tiere viel lieber in totaler Freiheit mag, war ich positiv überrascht vom schön angelegten Park und habe viele schöne Augenblicke da erlebt. Ich kann diesen Park wirklich empfehlen. Auf einer anderen Strecke ging es später nach Hause zurück.



Dann hatte ich Lust, wieder einmal Taschen-Tücher-Täschchen zu nähen. Das ist doch immer ein beliebtes Geschenklein.
 

Das gelb-grüne hier ist aus Seide und Baumwolle genäht und durfte schon weiter ziehen. Die Täschchen sind unterschiedlich gemacht, jedes aber ist mit Flies dazwischen, so fühlt es sich für mich besser an. Auch konnte ich das Patchen, Quilten oder Absteppen nicht lassen..... obwohl dafür viel mehr Zeit gebraucht wird.


Die nächsten Ideen habe ich schon im Kopf. Es sind auch nur Kleinigkeiten, aber das mache ich gerne und Stoffe sind noch in genügender Menge da. :-)

_________________


Empfohlener Beitrag

Alles geniessen

Oft dauert es eine Weile, bis ich mich für ein neues Strickprojekt entscheiden kann. Aber als ich diese Anleitung gesehen habe, ging es ...