Freitag, 10. August 2012

Blau gefärbt

Gestern wurden vier Hände blau verfärbt.



Und nein, diesmal färbte nicht das, was ihr so denkt. Auf einer kleiner Wanderung, zusammen mit ihr, fanden wir süsse, reife Heidelbeeren. An meinen anderen Heidebeeren-Plätzchen sind alle durch einen späten Frost erfroren, hier aber war ein geschützter Ort und meine Sammlerleidenschaft war ausgebrochen.


Wie immer, befand sich ein kleiner leerer Behälter in meinem Rucksack, der nur darauf wartete, gefüllt zu werden.



Da seht ihr den Beweis. Zuhause dann bei einem Kaffee wurde noch über andere Färbereien gefachsimpelt. Es war ein wunderbarer Tag, danke Edith, ich verbringe sehr gerne mit dir wieder so einen Tag.

_________________ 

  

Sonntag, 5. August 2012

Wer möchte denn...


Wer möchte von diesem Angebot profitieren? Ich bin am Reduzieren meiner handgefärbten Socken-Wolle. Zum Teil hat es Dreier-Pakete, schliesslich gehen Socken ja immer. Genaueres dazu findet ihr hier im Shop.



____________________

Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...