Samstag, 5. Januar 2013

Mug Rug .... und keine Bilder!

.... wollte ich zeigen, die fertig genäht sind und schon zum Teil ausgeflogen. NUR - es kommt die Meldung:
Sie können JPG-, GIF- oder PNG-Dateien hochladen.
Wobei mein der Speicherplatz dort ja bloss zu ca. 8.6 % benutzt wird. Ist das ein momentanes Problem? Weiss jemand mehr darüber? In der Zwischenzeit gehe ich wieder weiter werkeln.

_____________________________

Etwas später mit einigen Klicks und Änderungen bei "Picasa" hat es doch noch geklappt. Ich kann die Bilder hier nicht mehr so einfügen wie bis anhin (das ärgert mich schon einwenig!). Hier also die neuen Tassenteppiche:
weg

weg




________________________________

Donnerstag, 3. Januar 2013

"Glücksbringer im Pfefferland" 24/12

 
"Glücksbringer im Pfefferland", Grösse 42
 
Muster: Der Schornsteinfeger von Ramona Schellenberger
Material: Merino superwash, Kaschmir, Nylon, 80/10/10 % , 100 g / 400 m
selbst gefärbt
Farbe: Pfefferland
Nadeln: 2.5 mm
Verbrauch: 82 g
 

Diese Socken wurden schon verschenkt, doch zeigen möchte ich sie trotzdem. Es war das 24. Paar im Jahr 2012. Zum Glück nicht immer bloss in schwarz oder grau, durfte ich den Strang in diesem herrlich weichen Material verstricken.  Hier fand ich es wirklich leicht, den passenden Namen für dieses Paar zu finden. Der Schornsteinfeger wurde so zum Glücksbringer und "Pfefferland" hatte ich die Färbung bezeichnet. Die ersten Reaktionen auf das Tragegefühl sind nur positiv. Das war also das letzte Paar im alten Jahr.

 

 Das Muster habe ich wie folgt verändert:

Anschlag mit 64 Maschen
1 Runde li, 1 Runde re, 18 Runden 2 re, 2 li
1 Runde re und 4 M zunehmen = 68 M 
1 Runde li
Das Muster eingemittet, so sind beidseitig Socken gleich sind
12 x Muster über 68 M und je 5 ! Runden
Herzchenferse über 34 M , Ristmaschenaufnahme 19 M (für sehr hohen Rist)
Spickelmaschen vom Rist links
Nach total 27 x Muster, plus 4 Runden, über den Oberfuss 34 M li str.
Nach 4 R re verteilt 4 M abn., jede 8. + 9. M zus. str.
Meine verstärkte Bandspitze: Beginn der Abn. in der 4. Runde, bis 5 M/Nadel.
Am Schluss habe ich die Ferse und Käppchen inwendig noch verstärkt durch zusätzliches Wollfaden einnähen.


__________________________


Empfohlener Beitrag

In die Höhe

Schon länger liegt diese Arbeit im Strickbeutel und ich bin davon einfach nicht überzeugt, dass es für mich tragbar wird. Mit fast 400 Masc...