Freitag, 15. März 2013

Baby "Sonnenschein-Set"


 
"Sonnenschein-Set"
Baby Kimono, Grösse 6 - 9 Monate
Muster: Garter Stich Kimono von Joji Locatelli
Material: 250 g Schaffhauserwolle naturale, 50 % Schurwolle / 50 % Baumwolle
Nadeln: 3,5 mm


  
Mütze und Söckli dazu


innwendig mit I-Cord zum binden

Dieses Garn hatte lange auf das verstricken warten müssen. Nun für diesen Kimono finde ich passte dieses Material und Farbe genau. Ich strickte die kleinste Grösse, das Ganze etwas länger, auch die Ärmel, die können ja gut umgeschlagen werden. Den Abschluss mit einem I-Cord eingefasst, aussen noch eine kleine Masche drauf, das finde ich passt gut. Eine kleine Mütze und Finkli dazu - und fertig ist dieses Sonnenschein-Set für ein Mädchen. Die Sonne hinterlies auf dem ersten Bild einen hellen Streifen, das passt doch alles. :-)

__________________________

 

Dienstag, 12. März 2013

Zwei neue Bücher



Bei mir sind zwei neue Bücher eingezogen und mit diesen war ich gestern aufs Sofa.

Das erste Buch ist von Cécile Trentini: Daily Beauty, 365 Ways to Play with Everyday Quilt Embellishments.
82 Seiten, Englisch, Concord (USA) 2013, ISBN: 978-1-60705-686-7. 

Cécile Trentini (lebt in Zürich) stellte sich die Aufgabe: Finde 365 verschiedene Möglichkeiten, um die uns umgebende Schönheit in ihrem Reichtum und Vielfalt darszustellen. Die Aufgabe war einfach, mit einer einer einzigen Regel - alles ist möglich und erlaubt. So entstand ein Quilt mit 365 quadratischen Blöcken und mit einem Wattebausch. Im Buch werden alle 365 Blöcke im Detail gezeigt.

Für alle die gerne etwas ausprobieren und neuen Ideen aufgeschlossen sind, ob Anfängerinnen oder erfahrenen Textilschaffenden, liefert das Buch viele Ideen, ist sehr gut bebildert und mit vielen Tipps versehen. So können die Ideen auch für andere Quilts eine anregende Inspiration sein. Es ist in einem gut verständlichen Englisch geschrieben und mit sehr vielen Fotos, daher leicht verständlich.

Das Buch ist bei der Künstlerin signiert erhältlich.
___________________________________


Taschebuch, 111 Seiten, Verlag: C & T Pub (16. August 2012, Englisch, ISBN-10: 1607055805, ISBN-13: 978-1607055808

Wenn Jean Wells von Intuition spricht, meint sie damit, dass man jede Anregung in einem Quilt umsetzen kann. Dieses Buch ist nicht jedermanns Sache. Es ist meiner Meinung nach nichts für solche, die eine Anleitung zum Nähen suchen, es ist eher eine Anleitung zum richtigen Sehen. Für eine erfahrene Quilterin und diejenigen mit Interesse an neuen Techniken, ist es ein wunderbares Buch. Grundlegende Techniken sind nicht aufgezeigt, es gibt dazu nur ein Zubehör-Abschnitt. Die Motive sind nicht das Wichtigste, es sind ja ausschliesslich abstrakte Quilts, die wie Kunstgemälde, zu eigenen Intepretationen anregen. Farbenlehre und Planung des Zufälligen, technische Tipps, das fehlt natürlich nicht in diesem Buch.
  
Für mich persönlich das ganz Spezielle: Sie gibt Anregungen, das Quilten auf eine andere Ebene zu bringen, es als eine weitere Gestaltungsmöglichkeit zu benutzen. Das ist genau nach meinem Geschmack. Ihre Farbwahl und Design trifft sie anhand der täglichen Umgebung, der Natur als Inspiration, oder saisonbedingten Änderungen vom Wetter, einzigartige Ausblicke auf Häuser, oder die Farbe der Häuser - auch das mag ich sehr.
________________________________

Kurz: Ihre Quilts berühren mich! Ich überlege, ihr Buch: Intuitive Color & Design: Adventures in Art Quilting, ......auch noch zu bestellen.... 

Mehr muss ich wohl dazu nicht mehr schreiben. Ich kann es kaum erwarten, meine Stoffe zu sortieren und auch wieder Stoffe zu färben und zu bedrucken.


________________________________


Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...