Montag, 18. Mai 2015

Verändert

Oft  kam ich nicht dazu in letzter Zeit, eure Blog Beiträge zu lesen oder mich daran zu erfreuen und entsprechende Kommentare zu hinterlassen. Das hat einige Gründe, die ich hier nur ganz kurz erwähnen möchte.

Nun möchte ich einmal vom heutigen Tag etwas zu erzählen. Es stehen noch einige halbwegs ausgepackte Schachteln herum, die Küche ist einigermassen brauchbar, der gröbste Staub vom Umzug entfernt, und da es heute noch herrliches Wetter angesagt ist, gehen die Gartenarbeiten weiter. Das Frühstück konnten wir draussen geniessen bei diesem herrlichen Blick, einfach fast wie Ferien!



Heute Morgen....

 Es gibt noch viel Arbeit....

 Wie gross wird wohl die Heidelbeerernte dieses Jahr?

 Eigentlich möchte ich noch viel mehr Kräuter....

Mitgenommen vom "alten" Garten.....


 Adieu, hier war ich 29 Jahre zuhause.....


Nicht nur der Wohnort ist verändert, auch eine schwere Krankheit des Ehepartners verändert viel im Leben. Immer noch bin ich am Kämpfen und verstehen lernen. Sobald eine Krankheit nicht äusserlich sichtbar ist, entstehen im Umfeld Missverständnisse, auch das musste ich schmerzlich erfahren. Jetzt lernte ich die wahren Freunde kennen, andere wendeten sich ab und das tut weh. Deshalb lasse ich es hier mit weiteren Erklärungen.

Haben mich meine lieben Blogleserinnen auch vergessen? Ich hoffe nicht -  und freue mich über jedes Wort und die damit verwendete Zeit von euch.

Eine schöne neue Umgebung, ein Neustart, das soll auch in Zukunft zum Guten verhelfen. Meine vielen Hobbys müssen noch etwas warten, zuerst möchte ich alles wohnlich herrichten. Trotzdem konnte ich es gestern nicht lassen und stellte ein grosses Glas mit gefärbter Wolle hin, dort wo ich immer wieder vorbei muss/darf :-).

Bis bald wieder einmal, einen guten Wochenstart, und lasst es euch gut gehen.

Brigitte

Empfohlener Beitrag

Aprilwetter im September

  Baby Hausschuhe von Ines Projekt bei Ravelry Gestrickt habe ich dieses Paar Baby-Finkli aus 100% Baumwolle, Lang Omega. Das Strick...