Dienstag, 8. Mai 2018

Immer wieder gerne


 Naurbilder von unterwegs

Unterwegs bin ich sehr gerne und neue Gegenden kennenzulernen macht sehr viel Freude. Wenn das Ziel zudem noch die Begegnung mit lieben Menschen verbunden ist, umso schöner ist das doch. Seit beinahe drei Jahren hatten wir uns nicht mehr gesehen und nun klappte es wieder einmal. Meine Fahrt ging ins Allgäu. Am ersten Abend (auch nachher noch....!) gab es viel zu erzählen.


Wangen im Allgäu

Ich bekam eine kleine Führung des wunderschönen Städtchens Wangen und ist empfehlenswert. Für mein Empfinden hat es die richtige Grösse, wunderschön gepflegte alte Häuser, sehr nette kleine Geschäfte und Strassencaffes. Beim nächsten Mal gehe ich da sehr gerne wieder hin. 

Eine kleine Wanderung führte uns vorbei an blühenden Blumenwiesen, Wilden Flieder der so herrlich duftet, Blaubeeren und Moorgebiete an den

 Wilder Flieder

  Herbisweiher

 Herbisweiher. Natürlich gäbe es in dieser Gegend noch so viele Möglichkeiten und es bietet genau das, was mein Herz begehrt. Es war so bereichernd und unvergesslich.

Ich hoffe, ihr hattet auch ganz tolle Tage und wünsche dies allen für die nächste Zeit.


______________________________

 

Dienstag, 1. Mai 2018

Für kleine Füsse




Nun hat die Kleine noch Söckli für ihre Füsse bekommen, passend zum Pullover. Sie sind noch etwas gross genug, aber die sie wächst ja.....


Projekt in Ravelry

Aus den Wollmeisen Resten habe ich noch in Grösse 24 gestrickt:
  • Anschlag 48 M, 2 M re, 2 M li, 30 Runden
  • Fersenmaschen 24
  • Länge ab Ferse bis Spitzenbeginn: 12 cm
  • Abnahmen bis 16 Maschen,
  • dann wenden und zusammen stricken
  • Fusslänge total 15 cm

    Verbrauch total ca. 50 g
     
 


Es hat noch einige Bücher im Flohmarkt, die möchten gerne weiter ziehen.

________________________


Empfohlener Beitrag

Immer wieder gerne

 Naurbilder von unterwegs Unterwegs bin ich sehr gerne und neue Gegenden kennenzulernen macht sehr viel Freude. Wenn das Ziel zudem n...